Gallische-Rose Perle von Weißenstein

Zur Merkliste hinzufügen
Zur Merkliste hinzufügen
Kategorie:

Beschreibung

Sie ist die erste bekannte deutsche Zuchtrose, die von Daniel August Schwarzkopf, dem damaligen Hofgärtner des Landgrafen Friedrich dem Zweiten (1765-1785), gezüchtet und kultiviert wurde. Benannt wurde sie nach Schloss Weißenstein, bei Kassel. Ihre peonienförmigen Blüten sind mittelgroß, gut gefüllt und verströmen einen zarten Duft. Sie gilt außerdem als eine der ältesten Rosen im Bergpark Wilhelmshöhe, in Kassel!

Zusätzliche Information

Züchter

Schwarzkopf 1773

Gattung

Rosa gallica

Blütenfarbe

porzellanrosa

Blütezeit

sommerblühend

Duft

gut

Wuchshöhe

250 cm