Laubgehölze

Laubgehölze machen Lust auf Garten

 

Ihre Erscheinungsformen sind vielseitig: Locker oder geschlossen, straff aufrecht oder überhängend, hoch oder zwergig wachsend. Verwendet werden sie, je nach Sorte, als sogenannte „lebende Hecken“ oder zur Solitärstellung in Beeten und Kübelbepflanzungen.

Lassen Sie sich begeistern, von der ganzen Vielfalt dieser Pflanzen, die zu jeder Jahreszeit ihr ganz individuelles Gesicht zeigen.

Langweilig war gestern – heute können Sie über die vielen Kombinationsmöglichkeiten, die Ihnen Laubgehölze bieten, nur staunen!

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen frühjahrs-, sommer-, herbst- und winterblühenden Laubgehölzen. Weitere Kriterien können Laubfärbung, Fruchtschmuck oder das Halten der Blätter im Winter sein.

Im folgenden geben wir Ihnen für jede Gruppe ein paar Beispiele und zeigen Ihnen gerne weitere Sorten in unserer Baumschule.

Frühjahrsblühende Laubgehölze:

  • Forsythie
  • Magnolie
  • Spierstrauch
  • Blumen-Hartriegel
  • Perlmuttstrauch
  • Schneeball
  • Erdbeerdeutzie
  • Judasbaum

Herbstblüher:

  • Virginische Zaubernuß
  • Bartblume
  • Hortensie
  • Newbiscus
  • Sieben-Söhne-des-Himmels-Blume

Immergrüne:

  • Kirschlorbeer
  • Immergrüner Schneeball
  • Glanzmispel
  • Ölweide
  • Stechpalme

Sommerblühende Laubgehölze:

  • Schmetterlingsflieder
  • Weigelie
  • Johanniskraut
  • Kolbenspiere
  • Scheineller

Winterblüher:

  • Duft-Schneeball
  • Schmuckmahonie
  • Zaubernuß
  • Kornelkirsche

Entdecken Sie unsere Liebhaber-Sortimente:

  • Magnolien
  • Flieder
  • Hortensien
  • Kamelien
  • Ahorn
  • Blumen-Hartriegel